Huforthopädie

 

Huforthopädie setzt sich mit den Worten Huf und Orthopädie zusammen.

 

Definition

Huf: Ist ein Horngebilde und das Zehenendorgan eines Huftieres.

Orthopädie: Handelt von der Lehre der Erkrankung und Behandlung der angeborenen oder erworbenen Fehler der Haltungs- und Bewegungsorganen.

 

Ich beurteile und bearbeite jeden Huf individuell auf seine Belastungssituation während der Standbeinphase.

 

Hufbearbeitung braucht Zeit. Von heute auf morgen kann kein Huforthopäde Wunde bewirken. Der Huforthopäde raspelt gezielt an der richtigen Stelle um den natürlichen Abrieb zu unterstützen, daher ist unsere Arbeit nicht nach einer einzigen Behandlung abgeschlossen.

 

Die Zeit die wir uns nehmen ist die Zeit die das Pferd euch gibt...